Reiseland Sachsen-Anhalt

Kernland deutscher und europäischer Geschichte

Nirgendwo sonst in Deutschland sind aus mehr als 7.000 Jahren deutscher und europäischer Geschichte so viele Zeugnisse erhalten geblieben wie auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

UNESCO-Welterbe: die Altstadt von Quedlinburg. Foto: IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt GmbH

Das Land ist Ausgangspunkt für wichtige politische, religiöse und gesellschaftliche Umwälzungen in der Reformation, Aufklärung und der Moderne gewesen. Davon profitieren heute die Gäste und Besucher: Sie können in Sachsen-Anhalt Sehenswertes von Weltrang entdecken. Gleich fünf UNESCO-Welterbestätten konzentrieren sich hier auf engstem Raum – die Fachwerkstadt Quedlinburg, die Lutherstätten in Eisleben und Wittenberg, das Bauhaus und die Meisterhäuser in Dessau, das Gartenreich Dessau-Wörlitz sowie der Naumburger Dom.

Wandern im Harz. Foto: IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Auch Aktivurlauber und Naturliebhaber können in Sachsen-Anhalt einzigartige und wunderschöne Landschaften erleben. 

Mehr erfahren auf
www.sachsen-anhalt-tourismus.de

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Tourismusportal Sachsen-Anhalt

Banner Tourismusportal Sachsen-Anhalt

Erfahren Sie mehr über das Reiseland Sachsen-Anhalt unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de.
 

RadRoutenPlaner Sachsen-Anhalt

Banner RadRoutenPlanner. Link öffnet externe Seite in neuem Fenster zum RadRoutenplaner Sachsen-Anhalt

Mit dem Rad der Elbe folgen oder die Berge im Harz erklimmen? Finden Sie Ihre Tour auf dem neuen RadRoutenPlaner Sachsen-Anhalt