Menu
menu

Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist ein moderner und weltoffener Hochschulstandort, der Studieninteressierten aus der ganzen Welt beste Studienbedingungen an exzellenten Hochschulen bietet.

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Forschung und Lehre mit über 500 Jahren Tradition: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bietet ein breites Fächerspektrum in den Geistes-, Sozial-, Natur- und medizinischen Wissenschaften. Die größte Hochschule Sachsen-Anhalts entstand 1817 aus der 1502 gegründeten Universität Wittenberg und der 1694 gegründeten Universität Halle. Sie hat heute rund 20.000 Studierende und 340 Professoren.

Mehr erfahren

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Seit ihrer Gründung durch die Fusion von Technischer Universität, Pädagogischer Hochschule und Medizinischer Akademie 1993 ist die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU) ihrem berühmten Namenspatron verpflichtet. Mehr als 14.000 Studierende aus 90 Nationen lernen und forschen auf dem Campus inmitten der Landeshauptstadt. 

www.uni-magdeburg.de

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Von Malerei, Grafik und Plastik bis zu Industrie-, Mode- und Virtual-Reality-Design – die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ermöglicht es, freie Kunst und angewandte Gestaltung miteinander zu verbinden. Die BURG, wie die 1915 gegründete Institution gerne genannt wird, gehört zu den größten
Kunsthochschulen Deutschlands.

www.burg-halle.de

Hochschule Anhalt

Zwischen Landwirtschaft, Bauhaus und Elektrotechnik – so lässt sich umreißen, was die Hochschule Anhalt in ihrem Dreieck Bernburg, Dessau und Köthen fachlich zu bieten hat. Mit diesen drei Standorten und rund 8.000 Studierenden ist sie eine der größten Fachhochschulen in in den ostdeutschen Flächenländern. Mehr als 2.000 Studierende aus dem Ausland sorgen für internationales Flair.

www.hs-anhalt.de

Hochschule Harz

In Wernigerode und Halberstadt sorgt die kleinste staatliche Hochschule Sachsen-Anhalts für studentisches Flair im Harz. Rund 3.000 Studierende absolvieren hier ihre akademische Ausbildung in den drei Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften.

www.hs-harz.de

Hochschule Magdeburg-Stendal

„Studieren im Grünen“ lautet das Motto der Hochschule Magdeburg-Stendal. Etwa 6.300 junge Menschen studieren in Magdeburg und Stendal in rund 50 Studiengängen. Lehre und angewandte Forschung in den Bereichen Gesundheit, Soziales und Bildung, Energie und Technik, Umwelt und Ressourcen, Wirtschaft
sowie Journalismus sind dabei optimal verzahnt.

www.hs-magdeburg.de

Hochschule Merseburg

Praxisorientiertes Studieren ist das Credo der Hochschule Merseburg. Sie ist das Zentrum für
angewandte Wissenschaften im Süden Sachsen-Anhalts. Ihr Spektrum reicht von ingenieurwissenschaftlich-technischen Fächern in den Bereichen Chemie, Rohstoffe, Energie, Maschinenbau und Mechatronik über Informatik und Kommunikationssysteme sowie Wirtschaftswissenschaften bis zur Sozial-, Medien- und Kulturwissenschaft.

www.hs-merseburg.de

Weitere Hochschulen

Die Theologische Hochschule Friedensau ist eine Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Innerhalb der beiden Fachbereiche Christliches Sozialwesen und Theologie werden den Studierenden verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge – auch berufsbegleitend – angeboten.

www.thh-friedensau.de

Die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle an der Saale ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. Die Hochschule für Kirchenmusik vermittelt durch Theorie und Praxis die Fähigkeiten, die zum Beruf des Kirchenmusikers nötig sind. Dabei ist sie dem musikalisch-künstlerischen Niveau einer musikalischen Hochschulausbildung verpflichtet; sie nimmt außerdem Aufgaben in der musik- und liturgiewissenschaftlichen Forschung wahr.

www.ehk-halle.de

Die Fachhochschule Polizei ist eine moderne Bildungs-, Forschungs- und Serviceeinrichtung, welche die Ausbildung zu bürgernahen Polizeibeamtinnen und -beamten im Land Sachsen-Anhalt gewährleistet. In diesem Rahmen dient die Fachhochschule Polizei der Pflege und Entwicklung der polizeibezogenen Wissenschaften durch Lehre, Studium, Weiterbildung und Forschung.

www.fh-polizei.sachsen-anhalt.de