Menu
menu

Online-Konsultation: Leitlinien zur Entwicklungszusammenarbeit des Landes Sachsen-Anhalt

Die Online-Konsultation zur Überarbeitung der Leitlinien zur Entwicklungszusammenarbeit des Landes Sachsen-Anhalt endete am 14. September 2018. Kommentare können nicht mehr abgegeben werden.

Frage 1.6

23. Mai 2018 - Ziele

Frauen und Kinder sind häufig die besonders Leittragenden bei globalen Problemen, sodass der Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern bei der Förderung von Projekten besonders Rechnung getragen werden muss. Welche konkreten Maßnahmen könnten Sie sich hier vorstellen?


5 Kommentare


Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Christiane Christoph

14. September 2018

konsequente Umsetzung des Beschlusses zum Verbot ausbeuterischer Kinderarbeit in der öffentlichen Beschaffung

Verschärfung des Vergabegesetzes (ILO Kernarbeitsnormen)

Verantwortungsübernahme bei der Umsetzung der o.g.

Dazu u.a. Information, Beratung und Qualifikation von VerwaltungsmitarbeiterInnen


EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt

06. September 2018

- Es ist zu differenzieren, ob Pojekte hier oder im Süden umgesetzt werden

- Konsequente Umsetzung und Verschärfung des Beschaffungsgesetzes und Einführung einer Unterschwellenvergabeordnung, um insb. Kinderarbeit zu unterbinden und Menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu fördern. Soziale Kriterien wie existenzsichernde Löhne sind unbedingt einzuhalten. Gleichzeitig müssen die Gemeinden und Landkreise Unterstützung bei der Anwendung der Vorschriften erhalten.


Harald Zauter

19. August 2018

Projekte, die sich an den SDG orientieren, sollten im Allgemeinen stets auf Verbesserung der Gleichstellung von Frau und Männern zielen. Im einzelnen Projektantrag ist dieser Bezug darzustellen. Insofern kann erwartet werden, dass i.d.R. Projekte aus den Bereichen Wasser- und Sanitärversorgung, Gesundheitswesen, Bildungswesen, Armutsbekämpfung, u.ä. der Verwirklichung der Gleichstellung von Frau und Männern Rechnung tragen.


Ronald Z.

09. August 2018

Schwerpunkt Wasserversorgung

Insbesondere Projekte im Bereich der Wasserversorgung und Bildung sehe ich als Schwerpunkt. Von Vorteil ist auch, wenn die Initiative von den Partnern Vor-Ort ausgeht, da sie oft viel besser die eigentlichen Probleme kennen.


Norbert Schabaka

26. Juli 2018

Entwicklung ist zu 90% weiblich, daher sollten Projekte in den Einsatzländern immer bei der Planung des Abschlusses sprich dem Abzug der Einsatzhelfer beginnen. Die Übertragung auf Einheimische zum Fortbestand der Projekte kann nur so abgesichert werden. Bei der Einbeziehung der Einheimischen kann der Erfahrungsbericht "Das erweiterte Vorarbeitermodel" angewendet werden.

Die Einbeziehung und Finanzierung des Eigenanteils der Lokalen könnte über die Grameen-Bank angestrebt werden.


Social Media

Twitter

@ManskeSimon @GEW_S_A @WillingmannA @UniHalle Fachliche Ausgestaltung der Lehre unterfällt der Wissenschaftsfreiheit der Hochschullehrer & unterliegt keinen staatl. Eingriffen. Trotzdem sollten Studierende natürlich mit Lehrenden über Inhalte & Art der Vermittlung im Gespräch bleiben, wenn nötig auch in akademischen Gremien.

Twitter

@ManskeSimon @GEW_S_A @WillingmannA @UniHalle Die inhaltl. Ausrichtung des Lehrangebots folgt den Anforderungen des Staatsexamens & damit den in Kultusministerkonferenz vereinbarten Standards. Bisher hat zuständige Bildungsministerium nie signalisiert, dass die Strukturen an der MLU diesen Anforderungen nicht gerecht würde.

Twitter

@ManskeSimon @GEW_S_A @WillingmannA @UniHalle Soweit wir wissen, gab es 2019 Gespräche zwischen Prorektorat für Studium & Lehre, dem Zentrum für Lehrerbildung und Studierenden, um aufgetretene Schwierigkeiten beim Zugang zu Veranstaltungen zu lösen. Bisher haben wir keine Infos darüber, dass diese Probleme weiterbestehen.

Twitter

Aufgrund der aktuellen #Corona-Infektionszahlen wird der IT-Trendkongress 2020 verschoben. Er soll - je nach Entwicklung der Infektionszahlen - am 25. März 2021 digital oder als hybride Veranstaltung stattfinden. Aktuelle Informationen unter: https://t.co/XQGAD6RNwL#ITT20 https://t.co/hsvDfkGaFc

Twitter

RT @HYPOS_GreenH2: Einblicke zum 6. HYPOS-Forum: Nach Grußworten durch @MartinDulig und @WillingmannA stimmt Prof. Schlögl, Mitglied Nation…

Twitter

Beim Herbstseminar 2020 der @GEW_S_A hat Minister @WillingmannA in #Wernigerode mit Gewerkschaftern & Personalräten über Hochschulpolitik in #sachsenanhalt diskutiert. Im Mittelpunkt: Personalplanung in der Wissenschaft, Lehrerbildung, #Corona-Auswirkungen in der #Wissenschaft . https://t.co/VFOkc4S9ne

Twitter

Wirtschaftsminister @WillingmannA fordert schnelle Hilfe für Club-Betreiber*innen, wenn Diskotheken in #sachsenanhalt auf Grund der #Corona-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben müssen. Mehr dazu auf @mzwebde: https://t.co/vTfZjrZzC9 https://t.co/NRSRt5WQsL

Twitter

@NicoleHollnder1 @WuenschThomas Liebe Frau Holländer, innerhalb der Landesregierung ist das @UmweltLSA für BNE zuständig. Alle weiteren Informationen und den zuständigen Ansprechpartner finden Sie unter: https://t.co/xrHmFeLgwv.

Twitter

@maherzog @reinboth @HS_Harz Hallo Herr Herzog, jeder kann sich mit einem Forschungsprojekt bei uns bewerben. Wir melden uns dazu auch gern nochmal persönlich bei Ihnen.

Twitter

#SachsenAnhalt hat wichtige Voraussetzungen für zukunftsweisende #Wasserstoff |wirtschaft. „F&E-Kompetenzen & gute Infrastrukturausstattung sind nur 2 von vielen Gründen“, so Staatssekretär Wünsch bei der Konsultation „Entwicklung einer Wasserstoffstrategie für Sachsen-Anhalt.“ https://t.co/V1BlPAdRCr