Menu
menu

Transfergutscheine

Der Wissens- und Technologietransfer ist für die wirtschaftliche Entwicklung Sachsen-Anhalts von besonderer Bedeutung. Deshalb ist es wichtig, dass sich vorhandenes Wissen der Hochschulen unseres Landes in konkrete Ideen für die Wirtschaft umsetzt und der kontinuierliche Kontakt zwischen Unternehmen und Hochschulen für einen hohen Wissenstand bei den Unternehmen sorgt.


Was wird gefördert?

Um den Austausch zwischen der lokalen Wirtschaft und der Wissenschaft an den Hochschulen zu fördern, erhalten Studierende einen Transfergutschein über 400 Euro, wenn sie ein Projekt, oder auch eine Bachelor- oder Masterarbeit in praktischer Zusammenarbeit mit einem regionalen Unternehmen erstellen. Die kooperierenden Unternehmen haben so einen erleichterten Zugriff auf das Wissen der Hochschulen und können in Zusammenarbeit mit den Studierenden neue betriebliche Lösungen entwickeln. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, ihr erlerntes Wissen auf konkrete Praxisaufgaben anzuwenden und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Wer wird gefördert?
Studierende der Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt, die eine Abschlussarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen des Landes verfassen.

Wie wird gefördert?
Die Studierenden erhalten über die Transferstellen der Hochschulen 400 Euro nach Einreichung des Themas, der Problemstellung sowie den Unterschriften des betreuenden Hochschullehrers und des Ansprechpartners im Unternehmen. 

Besonderheiten?
Keine

Social Media

Twitter

RT @ki_wir: Schon abgestimmt? Im aktuellen #KIundWir-Meinungsbild wollen wir wissen, ob ihr KI-Anwendungen kreative Meisterleistungen zutra…

Twitter

#SachenAnhalt|s #Designbranche ist besonders wachstumsstarker Bereich der #Kreativwirtschaft - eine neue #Branchenstrategie soll das Potenzial weiter ausschöpfen. Startschuss war jetzt an der @burghalle zur Vorbereitung der Designkonferenz #ETCPP am 9.10. https://t.co/KH8ACtCwaa https://t.co/zIUH2Wdz8k

Twitter

Das bringt Glück!

Twitter

@ib_lsa Als Ergänzung: Die Härtefallhilfe wurde bis zum 30. September verlängert, die Antragstellung ist bis Ende Oktober möglich. Weitere Informationen: https://t.co/SPNcBiH1X8

Twitter

Verlängerung der #H ärtefallhilfe: Unternehmen & Selbstständige aus #SachsenAnhalt , die durch #Corona in wirtschaftliche Schieflage geraten sind, aber bisher nicht von Hilfsprogrammen profitieren, können noch bis zum 30.9. Antrag bei der @ib_lsa stellen. https://t.co/ONEq5xSIoA https://t.co/mBppnDUg5f

Twitter

Verlängerung der #H ärtefallhilfe: Unternehmen & Selbstständige aus #SachsenAnhalt , die durch #Corona in wirtschaftliche Schieflage geraten sind, aber bisher nicht von Hilfsprogrammen profitieren, können noch bis zum 31.9. Antrag bei der @ib_lsa stellen. https://t.co/ONEq5xSIoA https://t.co/LlNyo3GA8c

Twitter

RT @ib_lsa: Mit sinkenden Inzidenzen können wieder vermehrt Messen stattfinden. KMU des produzierenden Gewerbes, des Handwerks oder Unterne…

Twitter

Der #AURAaward wird nachhaltig: Die begehrte #Auszeichnung geht künftig an #Unternehmen aus #SachsenAnhalt , die sich besonders stark dem Thema #Nachhaltigkeit verschrieben haben. Jetzt bis zum 15.9. bewerben oder Unternehmen nominieren! https://t.co/L5YYhIBojc#moderndenken https://t.co/4LLuM30VrB

Twitter

RT @HIER_we_go: 28 #Startups haben die Chance, sich am

Twitter

RT @kreative_ideen: Bis zum Freitag, 25. Juli, bewerben. Die Bundesregierung sucht beim #Wettbewerb die @Kreativpiloten aus Deutschland. Ge…