Menu
menu

WLAN-Offensive wirkt: Staatssekretär Wünsch nimmt Dorfkirche Pretzien ans Netz

„Straße der Romanik“ & „Gartenträume“: Schnelles Internet für 108 Standorte

Internet: Besucher der Dorfkirche St. Thomas im Schönebecker Ortsteil Pretzien (Salzlandkreis) können ab sofort kostenlos WLAN nutzen und sich damit online unter anderem über die Geschichte des Baudenkmals informieren. Der steinerne Zeitzeuge aus der Mitte des 12. Jahrhunderts besticht v.a. durch die erhaltenen Wandmalereien und ist Teil der beliebten Tourismusroute „Straße der Romanik“, die in Sachsen-Anhalt insgesamt 88 Bauwerke an 73 Orten verbindet. Den erforderlichen WLAN-Access-Point hat der Anbieter „abl social federation“ denkmalgerecht und von außen nicht sichtbar in der Dachtraufe installiert. Dadurch gibt es Empfang im Außenbereich sowie im Kirchenschiff.

Staatssekretär Thomas Wünsch hat das WLAN heute offiziell in Betrieb genommen. Er sagte: „Schnelles und kostenloses WLAN wird gerade im Tourismus immer wichtiger. Viele Gäste wollen sich online über weitere Highlights und gastronomische Angebote informieren oder direkt vor Ort Fotos und Storys über die sozialen Medien teilen. Deshalb haben wir im Vorjahr unsere WLAN-Offensive gestartet und nehmen die mehr als 100 Standorte mit Blick auf die neue Tourismussaison jetzt nach und nach ans Netz.“

Das Wirtschaftsministerium unterstützt die Errichtung von öffentlichem WLAN an landesweit 58 Bauwerken der „Straße der Romanik“, in 46 historischen Parks des Tourismus-Netzwerks „Gartenträume“ sowie an 4 gemeinsamen Standorten. Insgesamt werden dafür rund 2,5 Millionen Euro aus Mitteln der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR (PMO) investiert. Die insgesamt rund 700 Access-Points werden von den WLAN-Anbietern „abl social federation“ und „The Cloud“ installiert; sie hatten sich in der EU-weiten Ausschreibung durchgesetzt.

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt
Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Internet
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen des Ministeriums finden Sie hier.