Menu
menu

Aktuelles

Pressemitteilung der Investitionsbank Sachsen-Anhalt vom 15. November 2019
Unternehmen und Wirtschaftsstandort profitieren von einer nachhaltigen Wirtschaftsförderung: Bilanz im Landkreis Saalekreis zeigt positive Entwicklungen

Gut 260 Millionen Euro an Zuschüssen und Förderdarlehen sind 2018 vom Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt an die Wirtschaft im Land über die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) ausgereicht worden. Bis einschließlich drittes Quartal 2019 sind es bisher bereits 250 Millionen Euro. Kurzum: Es ist eine positive Entwicklung. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 14. November 2019
Hugo-Junkers-Preis: Innovationen und kluge Köpfe werden geehrt
Wissenschaftsminister zeichnet Kreativität und Zukunftsfähigkeit heimischer Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen aus

76 zukunftsfähige Projekte und Produkte aus dem gesamten Land wurden beim „Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2019“ eingereicht. Die Jury hat getagt, 18 Bewerbungen haben es in die finale Runde geschafft. Mehr erfahren

Pressemitteilung der IMG vom 13. November 2019
„A.MUSE“ aus Halle gehört zu den Kultur- und Kreativpiloten Deutschlands 2019 Gründerinnen wurden

Am Dienstagabend sind im „WECC Westhafen Event und Convention Center“ in Berlin die Preise für die „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ vergeben worden. Zu den 32 Titelträgern gehört das hallesche Unternehmen „A.MUSE – Interactive Design Studio“. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 12. November 2019
Angekündigter Arbeitsplatzabbau bei Enercon
Wirtschaftsminister Willingmann fährt zu Gespräch mit Enercon nach Hannover

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann wird am Mittwoch auf Einladung von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ein Gespräch mit Enercon-Chef Hans-Dieter Kettwig über die aktuelle Situation beim Windanlagenbauer führen. Bei dem Gespräch sind außerdem der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Energieminister Olaf Lies zugegen. Das Krisentreffen wird in der Staatskanzlei in Hannover stattfinden. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 8. November 2019
Windanlagenbauer Enercon kündigt Stellenabbau an
Willingmann: Stellenabbau bei Enercon ist ein harter Schlag für die Region"

Der Windanlagenbauer Enercon hat am Freitag bekannt gegeben, dass das Unternehmen Stellen abbauen wird. Dazu erklärt Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann: „Mit rund 3000 Beschäftigten ist Enercon mit seinen Tochterunternehmen einer der größten Arbeitgeber im Norden Sachsen-Anhalts. Sollte es zutreffen, dass Enercon in erheblichem Maße Arbeitsplätze abbaut, wäre das ein harter Schlag für die Region.“ Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 8. November 2019
Verpuffung in ehemaligem Kalibergwerk
Wirtschaftsminister dankt Rettungskräften nach Einsatz in der Grube Teutschenthal

Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat am Freitag die Sitzung des Bundesrates in Berlin vorzeitig verlassen, um sich nach Meldungen über eine Verpuffung im ehemaligen Kalibergwerk in Teutschenthal ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Freitagmorgen war es nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergwesen (LAGB) zu einer Verpuffung gekommen, bei der zwei Bergmänner im Alter von 24 und 44 Jahren verletzt wurden. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 8. November 2019
Unternehmen mit einzigartiger Recyclingtechnologie investiert 20 Mio. Euro 
Richtfest in Haldensleben: Wünsch überreicht Förderbescheid über 4,95 Mio. Euro in Seraplant

Die Seraplant GmbH errichtet in Haldensleben (Landkreis Börde) aktuell eine Produktionsanlage, in der aus Klärschlammasche mittels einer einzigartigen und besonders umweltschonenden Recyclingtechnologie Phosphor-Dünger für die Land- und Forstwirtschaft hergestellt werden soll. 22 neue Arbeitsplätze sollen entstehen; der Start der Produktion ist für Herbst 2020 geplant. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 7. November 2019
Wirtschaftsministerium fördert Glasfaser-Ausbau in Stendal mit 4,4 Millionen Euro 
Bescheid wurde heute überreicht / Vodafone erhält Zuschlag

Rückenwind für den Gigabit-Ausbau in Stendal (Landkreis Stendal): Um auch die letzten unterversorgten Gebiete in der Hansestadt mit Breitband-Internet zu erschließen, wurde heute ein Förderbescheid des Wirtschaftsministeriums in Höhe von rund 4,4 Millionen Euro überreicht. Damit finanziert die Stadt den Ausbau mit ultraschnellen Glasfaserverbindungen, von dem 400 Haushalte, rund 80 Unternehmen, 11 Schulen und weitere Einrichtungen profitieren. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 6. November 2019
1. gefördertes Breitbandnetz im Salzlandkreis in Betrieb / Willingmann: „Wichtiges Etappenziel“
Alle Haushalte in Nienburg (Saale) haben jetzt Zugang zu schnellem Internet

Start für Highspeed-Internet in Nienburg (Saale) im Salzlandkreis: Nach einem Jahr Bauzeit haben Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann und Landrat Markus Bauer das von Bund, Land und EU geförderte Breitbandnetz in der Stadt und den Ortsteilen heute offiziell freigeben. Mehr als 3.000 private Haushalte und gut 250 Unternehmen können künftig Internetanschlüsse mit Downloadgeschwindigkeiten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde nutzen. Mehr erfahren 

Meldung vom 30. Oktober 2019
Staatssekretär Thomas Wünsch besucht die Ibm Client Innovation Center GmbH (IBM CIC)
IBM CIC stellt „Elderly Care“-Software für Senioren beim IT-Trendkongress in Magdeburg

Die IBM CIC stellt beim IT-Trendkongress des Wirtschaftsministeriums am 13. November 2019 in Magdeburg eine neue Software für Senioren vor. „Elderly Care“ hilft älteren Menschen dabei, länger und sicherer in den eigenen vier Wänden zu leben. Das Programm wurde in der IBM CIC Magdeburg entwickelt, bei einem Besuch am Dienstag informierte sich Staatssekretär Thomas Wünsch über die Funktionsweise. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 29. Oktober 2019
Verein aus Halle installiert Freifunk-Netz für Innenstadt und Ortsteile: Kostenlos surfen in Sangerhausen / Wünsch überreicht WLAN-Förderbescheid über 47.000 €

Kostenlos im Internet surfen – das funktioniert in immer mehr Städten und Regionen Sachsen-Anhalts. In der Innenstadt von Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) können Einwohner und Besucher WLAN bereits seit dem „Sachsen-Anhalt-Tag 2016“ nutzen. Das schnelle Drahtlos-Internet wird nun erneuert und erweitert: Der Freifunk Halle e.V. wird dafür knapp 200 Access-Points bzw. Router installieren – mit Unterstützung vom Wirtschaftsministerium. Den entsprechenden Förderbescheid über 47.000 Euro hat Staatssekretär Thomas Wünsch heute im Beisein von Oberbürgermeister Sven Strauß an Freifunk-Projektleiter Alexander Dobert überreicht. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 22. Oktober 2019
Elbauenpark Magdeburg: Ministerium fördert öffentliches WLAN mit 62.400 €
WLAN für Jahrtausendturm / Willingmann überreicht Förderung: „Touristischer Hotspot“    


Besucher des Jahrtausendturms im Magdeburger Elbauenpark können bald kostenlos schnelles WLAN nutzen. Im 60 Meter hohen, weltweit größten Holzgebäude wird mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums drahtloses Highspeed-Internet errichtet. Den Förderbescheid in Höhe von rund 62.400 Euro hat Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann heute an Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und die Leiterin des Jahrtausendturms, Katja Kraski-Küster, überreicht. Aus der WLAN-Richtlinie des Ministeriums sind bislang für landesweit 21 Projekte insgesamt rund 1,1 Millionen Euro bewilligt worden. Hinzu kommen 20 geförderte Vorhaben in Höhe von 212.300 Euro aus der Richtlinie für Freifunk-Netze. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 21. Oktober 2019
IBG-Bilanz: Zusagevolumen steigt kontinuierlich auf 25 Mio. Euro pro Jahr
Willingmann: „Risikokapital ist ein wichtiger Wachstumsmotor für unsere Wirtschaft“


Die landeseigene IBG Beteiligungsgesellschaft hat im vergangenen Jahr mehr als 25 Millionen Euro Risikokapital in Form von Beteiligungen an Start-ups sowie Unternehmen mit Produkt- und Verfahrensinnovationen in Sachsen-Anhalt zugesagt. Im laufenden Jahr verzeichnet die bmp Ventures AG, in deren Händen das IBG-Management seit 2015 liegt, bis zum September 2019 bereits mehr als 21 Millionen Euro an Zusagen; man geht davon aus, das sehr gute Vorjahresergebnis möglicherweise noch zu übertreffen. Beides geht aus der Zwischenbilanz hervor, die bmp gemeinsam mit Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann am Montag in Magdeburg vorgestellt hat. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 18. Oktober 2019
Mit 1.000 Euro dotierter Sonderpreis des Ministeriums zum 13. Mal verliehen
feingemacht: Staatssekretär Ude würdigt zwei Designerinnen aus Halle als „Gründerinnen 2019“

Für zwei kreative Frauen aus Halle (Saale) ist die 13 eine echte Glückszahl: Constanze Hosp und Nadine Podewski sind von Staatssekretär Dr. Jürgen Ude als Sachsen-Anhalts „Gründerinnen 2019“ ausgezeichnet worden. Sie erhielten den vom Wirtschaftsministerium zum 13. Mal ausgelobten und mit 1.000 Euro dotierten Preis heute in Magdeburg. Die Absolventinnen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle haben mit dem im März dieses Jahres eröffneten Geschäft feingemacht – Kunst & Design erfolgreich eine Nische besetzt: Sie verbinden eine Plattform für Ausstellung und Verkauf von Produkten einheimischer Künstler und Designer mit einem Café, in dem man in gemütlicher Atmosphäre mit den teilweise im Geschäft mitarbeitenden Künstlern und Designern ins Gespräch kommen kann. Mehr erfahren

Digitale Agenda

Blaues Banner Digitale Agenda

Sachsen-Anhalt nimmt Kurs auf die Gigabit-Gesellschaft. Erfahren Sie mehr über die digitale Transformation in unserem Land.