Menu
menu

Aktuelles

Pressemitteilungn vom 18. Juli 2019
Zwei Projekte zum Strukturwandel punkten im bundesweiten Ideenwettbewerb
Erfolg für Wasserstoff-Modellregion: Sachsen-Anhalt wird zum „Reallabor der Energiewende“

Wichtiges Signal für den Strukturwandel in der Kohleregion: Sachsen-Anhalt hat sich im Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) mit gleich zwei zukunftsweisenden Vorhaben durchgesetzt. Mit den Projekten „GreenHydroChem“ und „Energiepark Bad Lauchstädt“ soll die mitteldeutsche Modellregion für Erzeugung, Transport, Speicherung und Nutzung von grünem Wasserstoff weiter vorangetrieben werden. Partner sind u. a. Siemens, Linde, VNG, 50Hertz sowie das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen (IMWS) in Halle. Die Projekte bauen auf den Aktivitäten des HYPOS e.V. auf, der seit 2013 die Kompetenzen in Wirtschaft und Wissenschaft in Mitteldeutschland in Bezug auf grünen Wasserstoff bündelt. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 13. Juli 2019
Minister überreicht Förderbescheid für drahtloses Highspeed-Internet
Baden, Segeln, WLAN: Willingmann bei Teilfreigabe des Concordia Sees für touristische Nutzung

Zehn Jahre nach dem verhängnisvollen Erdrutsch kann der Concordia See wieder touristisch genutzt werden. Nach umfangreichen Sanierungs- und Sicherungsarbeiten ist das geflutete Tagebaurestloch heute im Beisein von Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann teilweise freigegeben worden. Ab sofort darf am neuen Sand-Kies-Strand am Schadelebener Ufer (Nordseite) gebadet werden. Zudem kann der rund 350 Hektar große See auf einer Fläche von ca. 220 Hektar durch Segler und Surfer genutzt werden. Die dafür nötige Allgemeinverfügung des Salzlandkreises ist seit heute in Kraft. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 10. Juli 2019
Ballenstedt erhält kostenfreies WLAN / Willingmann: Plus für Gäste und Einwohner

Viele Menschen kennen es: Man ist mit der Familie oder Freunden im Harz unterwegs und möchte die schönsten Erlebnisse direkt in den sozialen Medien teilen. Doch ohne leistungsstarkes Internet kann das Hochladen von Beiträgen, Fotos und Videos schon mal zum Problem werden. Dafür soll es künftig auch in Ballenstedt (Landkreis Harz) und im Ortsteil Rieder eine Lösung geben. Dort wird der Freifunk Harz e.V. schnelles und kostenloses WLAN errichten – mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums. Minister Prof. Dr. Armin Willingmann hat dafür heute einen Förderbescheid über 42.300 Euro an den Verein überreicht. Mehr erfahren

Gemeinsame Pressemitteilung der WissenschaftsministerInnen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) vom 9. Juli 2019
WissenschaftsministerInnen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterzeichnen Erklärung / Länder übernehmen ab 2024 Finanzierung für Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig soll ab Oktober 2024 maßgeblich von den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen getragen werden. Eine entsprechende Erklärung haben heute in Leipzig die sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange und die Wissenschaftsminister von Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Armin Willingmann, und Thüringen, Wolfgang Tiefensee, unterzeichnet. Die Förderung soll jährlich 12,5 Mio. Euro betragen, eine zusätzliche Beteiligung des Bundes wird angestrebt. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 5. Juli 2019
Sachsen-Anhalt: Rund 80 Prozent der Unternehmen verfügten Ende 2018 über schnelles Internet / Ministerium weist Medienberichte zurück: Gewerbegebiete nicht abgehängt

Nach Zahlen des TÜV Rheinland verfügten Ende 2017 rund 70 Prozent der Unternehmen in Sachsen-Anhalt über Internetanschlüsse mit einer Downloadgeschwindigkeit von mindestens 50 Megabit pro Sekunde. Dieser Anteil dürfte sich aufgrund des weiter fortgeschrittenen Breitbandausbaus, der prioritär umgesetzt wird, bis Ende 2018 auf schätzungsweise rund 80 Prozent erhöht haben. Aktuelle Medienberichte, wonach in Sachsen-Anhalt 57 Prozent der Gewerbegebiete über Internetgeschwindigkeiten von weniger als 50 Mbit/s verfügen, sind daher nicht nachvollziehbar. Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ hatte dies, unter Berufung auf die Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage von FDP-Bundestagsabgeordneten, in ihrer heutigen Ausgabe vermeldet.

Pressemitteilung vom 4. Juli 2019
Stilllegung des GTS-Freilagers in Teutschenthal: 
Oberverwaltungsgericht bestätigt Räumungs-Anordnung des Landesbergamtes

Das Oberverwaltungsgericht Magdeburg (OVG) hat der GTS Grube Teutschenthal Sicherungs GmbH & Co. KG (GTS) mit Beschluss vom 25. Juni 2019 (Az. 2 M 42/19) aufgegeben, die vom Landesamt für Geologie und Bergwesen (LAGB) verfügte Beräumung des Freilagers am Standort Teutschenthal innerhalb einer Frist von einem Monat umzusetzen. Das von der GTS betriebene Freilager zum Umschlagen, Lagern und Behandeln von Abfällen muss demnach umgehend, spätestens jedoch vor dem 4. August 2019 endgültig stillgelegt und beräumt werden. Der Beschluss des OVG wurde dem LAGB am Donnerstag zugestellt. Der Beschluss ist unanfechtbar, Rechtsmittel stehen der GTS nicht mehr zur Verfügung.

Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 1. Juli 2019
Hochschule Magdeburg-Stendal: Willingmann weiht Präzisions-Prüfmaschine für Straßenbaustoffe ein / Land investiert 232.000 € / Forschung & Lehre profitieren

Die Zukunft des Straßenbaus wird auch an der Hochschule Magdeburg-Stendal gestaltet. Forschung und Lehre auf diesem Gebiet haben heute einen starken, zusätzlichen Impuls erhalten. Gemeinsam mit Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy hat Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann ein neues Großgerät eingeweiht. Mit der „servohydraulischen Präzisionsprüfmaschine“ können Forscher künftig direkt an der Hochschule untersuchen, wie Straßenbaustoffe ermüden und sich verformen. In Beschaffung und Einbau hat das Land rund 232.000 Euro investiert. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 1. Juli 2019
Ministerium fördert WLAN für „Straße der Romanik“ und „Gartenträume“ / Willingmann gibt Startschuss

Sachsen-Anhalt weitet seine touristischen WLAN-Angebote aus: Das Wirtschaftsministerium unterstützt mit rund 2,5 Millionen Euro die Errichtung von öffentlichem WLAN an landesweit mehr als 100 Standorten, die zur „Straße der Romanik“ bzw. zum Tourismus-Netzwerk „Gartenträume“ gehören. Mehr erfahren

Zur Liste der landesweit 108 Standorte

Pressemitteilung vom 28. Juni 2019
„Gestalter im Handwerk“ erhalten Zeugnisse/ Willingmann überreicht Förderbescheid

Acht Absolventinnen und Absolventen haben heute im „Künstlerhaus188“ in Halle (Saale) ihre Zeugnisse erhalten und dürfen nun das Prädikat „Gestalter/in im Handwerk“ führen. Die Auszeichnung durch den Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle, Dirk Neumann, und die Leiterin des „Kompetenzzentrums Gestalter im Handwerk“, Anne Holderied, fand im Beisein von Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann statt. Er überreichte zudem einen Förderbescheid über rund 57.000 Euro, der die Weiterführung der Fortbildung zum „Gestalter/in im Handwerk“ sichert.

Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 28. Juni 2019
Sitzung des Bundesrates: Willingmann kritisiert Regelungen zur steuerlichen Forschungsförderung

Der Bundesrat hat am Freitag in Berlin das im Bundeskabinett beschlossene Forschungszulagengesetz behandelt. Das Gesetz sieht erstmalig vor, dass neben direkte Förderung von Forschungsaktivitäten in Unternehmen auch eine steuerliche Entlastung tritt. Für Sachsen-Anhalts Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann ist dies "ein erster, wichtiger Schritt.“ Es gebe jedoch auch Anlass für Kritik: „Das Gesetz bleibt hinter den Erwartungen gerade für die Forschungsförderung in Ostdeutschland zurück."

Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 25. Juni 2019
Digitales Jugendcamp in den Sommerferien: Jetzt kostenlos anmelden
Vom 22. bis 27. Juli in Wolmirstedt / Für Menschen von 14 bis 27

Wie sehen junge Menschen die Digitalisierung in Sachsen-Anhalt? Wieviel Medienkonsum ist normal? Woran erkennt man „Social Bots“ und wie sollte man mit „Fake-News“ oder „Hate-Speech“ umgehen? Diese Fragen werden bei der zweiten Auflage des „Digitalen Jugendcamps“ gestellt, das der Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt „fjp>media“ in den Sommerferien mit finanzieller Unterstützung des Wirtschaftsministeriums organisiert.

Mehr erfahren

Zur Anmeldung

Pressemitteilung vom 24. Juni 2019
Sport- und Tanzrollator: Team der Uni Magdeburg gewinnt Kreativ-Wettbewerb BESTFORM

„Sachsen-Anhalts Kreative kommen zunehmend in Bestform. Die mehr als 70 Bewerbungen sind ein guter Beleg für die wachsende Vielfalt kreativer Produkte, Dienstleistungen und Visionen hier im Land.“ Das sagte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann am Montagabend bei der Verleihung des 4. Bestform-Awards. Der erste Preis geht an ein Team der Universität Magdeburg. Mit dem selbst entwickelten Sport- und Tanzrollator wollen sie Senioren und Menschen mit Handicap mehr Bewegung ermöglichen. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 24. Juni 2019
Ferropolis erhält flächendeckend WLAN / Ministerium fördert Ausbau mit 86.000 €

Die „Stadt aus Eisen“ wird digitaler: Mit Unterstützung aus dem Wirtschaftsministerium erhält das Freilichtmuseum Ferropolis auf der Halbinsel im Gremminer See flächendeckend kostenloses WLAN im. Den Förderbescheid über rund 86.000 Euro hat Staatssekretär Thomas Wünsch heute an Ferropolis-Geschäftsführer Thies Schröder überreicht. Aus der WLAN-Richtlinie des Landes sind in Sachsen-Anhalt bislang für 17 Projekte insgesamt rund 776.000 Euro bewilligt worden. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 21. Juni 2019
Bergamt gibt Concordia See teilweise frei / Badebetrieb voraussichtlich im Juli 2019 möglich

Rund zehn Jahre nach dem verhängnisvollen Erdrutsch ist die touristische Nutzung des Concordia Sees wieder in Sicht. Nach umfangreichen Sanierungs- und Sicherungsarbeiten durch die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) hat das Landesamt für Geologie und Bergwesen (LAGB) das geflutete Tagebaurestloch Nachterstedt teilweise freigegeben. Damit rückt auch der Badebetrieb am nördlichen Strandabschnitt (Schadelebener Ufer) in greifbare Nähe. Die Abstimmung zu der dafür noch notwendigen Allgemeinverfügung des Salzlandkreises befindet sich derzeit auf der Zielgeraden; sie soll voraussichtlich am 7. Juli in Kraft treten.

Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 20. Juni 2019
Ministerium organisiert Workshop zur "Medienbildung in der digitalen Welt“

Bei einem Workshop des Ministeriums im Rahmen der „Digitalen Agenda“ diskutierten heute rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis in Magdeburg über Medienbildung und erfolgversprechende Wege zum Erwerb digitaler Kompetenzen. Im Fokus standen neben medienpädagogischen Ansätzen im Kindergartenalter und speziellen Phänomenen wie „eSport“ auch gelungene außerschulische Medienkompetenz-Projekte wie das vom Ministerium 2018 organisierte „Digitale Jugendcamp“.

Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 19. Juni 2019
Staatssekretär überreicht zwei Zuwendungsbescheide
Ministerium fördert WLAN in Calbe mit 150.000 € / Wünsch: „Kostenloser Zugang in die digitale Welt“

Einwohner und Besucher der Stadt Calbe (Saale) im Salzlandkreis können sich auf schnelles und kostenloses Drahtlos-Internet freuen: Staatssekretär Thomas Wünsch hat heute gleich zwei WLAN-Förderbescheide in Höhe von insgesamt rund 150.000 Euro an Bürgermeister Sven Hause überreicht. Die Stadt lässt das drahtlose Internet an stark frequentierten Standorten errichten: auf dem Marktplatz, in den zwei Rathäusern mit Bürgersaal und Bürgerbüro sowie in der Heger-Sporthalle, am Heger-Sportplatz und im neuen Heger-Freibad. Aus der WLAN-Richtlinie des Landes sind in Sachsen-Anhalt bislang für 17 Projekte insgesamt rund 776.000 Euro bewilligt worden. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 17. Juni 2019
Neue Stele am und Ausstellung im Albinmüller-Turm eingeweiht
Stadt und Land gemeinsam für die Magdeburger Moderne im Bauhaus-Jahr

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann haben heute gemeinsam eine neue Ausstellung zur Moderne im Albinmüller-Turm eröffnet. Zudem weihten sie eine Stele zur Beschilderung des landesweiten touristischen Netzwerkes „Bauhaus Dessau und die Moderne in Sachsen-Anhalt“ ein. Mehr erfahren

Wettbewerb futurego Sachsen-Anhalt
„Heute Schüler, morgen Chef“: Staatssekretär Wünsch verleiht Preis für Nachwuchs-Unternehmer / Schülerteam aus Quedlinburg überzeugt Expertenjury mit ihrer Geschäftsidee

Seit 14 Jahren werden in Sachsen-Anhalt interessierte Schüler für innovative Geschäftsideen ausgezeichnet. Beim Schüler-Businessplan-Wettbewerb „futurego“ erarbeiten die Teilnehmer über das gesamte Schuljahr ihre eigenen Unternehmenskonzepte. Den mit 1.000 Euro dotierten Hauptpreis erhielt in diesem Jahr das Team „The Youthful Visionaries“. Für das Konzept gesunder Energy-Smoothies setzen sich die Teammitglieder von der BBS J.P.C. Heinrich Mette Quedlinburg gegen ihre Konkurrenz durch und wurden mit dem 1. Platz belohnt. Mehr erfahren

Digitale Agenda

Blaues Banner Digitale Agenda © MW

Sachsen-Anhalt nimmt Kurs auf die Gigabit-Gesellschaft. Erfahren Sie mehr über die digitale Transformation in unserem Land.