Aktuelles

Pressemitteilung vom 20. August 2018
Forderung an Kohle-Kommission: Klärung von Fakten und Folgen
Wirtschaftsminister aus sechs Bundesländern warnen vor vorzeitigem Kohleausstieg

Vor der Sitzung der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (WSB-K) am 23. August drängen sechs Bundesländer auf eine gründliche Klärung der Faktengrundlage und die stärkere Berücksichtigung der Folgen einer vorzeitigen Beendigung der Kohleverstromung für Versorgungssicherheit und Strompreise. Mehr erfahren

Screenshot Online-Konsultation

Online-Befragung
Bis zum 7. September 2018 im Internet beteiligen
Land startet Online-Konsultation zu neuen Leitlinien für Entwicklungspolitik

Wie kann Sachsen-Anhalt die Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern stärken? Welche Projekte sollen im Rahmen der humanitären Hilfe künftig gefördert werden? Und wie kann das Land zur Umsetzung der insgesamt 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bis 2030 beitragen? Über diese und mehr Fragen will das Wirtschaftsministerium jetzt einen breiten Dialog in Gang setzen.

Mehr erfahren / Zur Online-Konsultation

Veranstaltung
Delegationsreise des Landes Sachsen-Anhalt
für Unternehmen der Ernährungsbranche in die Volksrepublik China 

Sachsen-Anhalts Ernährungswirtschaft kann sich sehen lassen! Keine andere Branche beschäftigt mehr Menschen im Land. Mit rund 7 Milliarden Euro Umsatz rangierte sie 2017 nur knapp hinter der Chemie. Zweifelsohne liegen die Stärken der Branche im Binnenmarkt, doch gewinnt der Export von Lebensmitteln aus Sachsen-Anhalt immer stärker an Bedeutung. Sie sind eingeladen, sich im Rahmen der Landesdelegation vom 17. bis zum 24. November 2018 selbst ein Bild vom derzeit größten Absatzmarkt für die weltweite Ernährungsindustrie, der Volksrepublik China, zu machen. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 10. August 2018
Progroup AG baut weltweit modernste Papierfabrik in Sandersdorf-Brehna

In Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat die Progroup AG den ersten Spatenstich für ihre neue Papierfabrik in Sandersdorf-Brehna gesetzt. 

Mehr erfahren

Staatssekretär Thomas Wünsch überrreicht Förderbescheid an das Aluminiumwerk Schönebeck

Pressemitteilung vom 9. August 2018
Staatssekretär überreicht Förderbescheid über knapp 780.000 Euro / Aluminiumwerk Schönebeck erweitert Produktion / Wünsch: „KMU sind Fundament der Wirtschaft“ 

Positive Nachricht für Schönebeck (Salzlandkreis): Das dortige Aluminiumwerk investiert rund 2,6 Millionen Euro in den Bau einer Produktions- und Lagerhalle sowie in die Anschaffung neuer Maschinen und Anlagen. Die Erweiterung wird vom Land unterstützt. Den Förderbescheid über knapp 780.000 Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) hat Staatssekretär Thomas Wünsch heute an Inhaber Mathias Groß überreicht. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 3. August 2018
Tennisverein erhält Förderbescheid: Drahtloses Internet für Sportler in Schönebeck

Kostenlos und schnell surfen – Das ist für die Sportler des TC Blau-Weiß Schönebeck e.V. bald Realität. Mit Hilfe der Förderung vom Land kann der Verein drahtloses Highspeed-Internet einrichten. Damit will der Tennisverein durch Livestreams und Videoanalysen die Trainings- und Wettkampfbedingungen verbessern. Mehr erfahren

Sachsen-Anhalt und Pennsylvania wollen Beziehungen vertiefen

Pressemitteilung vom 31. Juli 2018
Sachsen-Anhalt und Pennsylvania wollen Beziehungen vertiefen / Wünsch: „Sachsen-Anhalt steht bei Investoren aus den USA hoch im Kurs“

Sachsen-Anhalt und der US-Bundesstaat Pennsylvania wollen die Wirtschafts- und Wissenschaftsbeziehungen vertiefen. Darauf haben sich am Dienstag der Direktor der Wirtschaftsförderung Pennsylvanias, David Briel, Sachsen-Anhalts Staatssekretär Thomas Wünsch und der Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG), Thomas Einsfelder, bei einem Treffen in Magdeburg verständigt. „Der amerikanische Markt ist für die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt äußerst attraktiv. Auch in Zeiten politischer Spannungen ist es uns dabei ein Anliegen, die Kontakte in die USA weiter zu pflegen und auszubauen“, erklärte Wünsch im Anschluss an das Treffen. „Künftig wollen beide Wirtschaftsförderungsgesellschaften Unternehmen bei Investitionen und Markterschließungen in beiden Ländern adäquat begleiten.“ Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 25. Juli 2018
GRW-Förderung für Unternehmensgründung
Staatssekretär Wünsch überreicht Förderbescheid an Johannes Herold

Staatssekretär Thomas Wünsch überreicht am heutigen Mittwoch einen Zuwendungsbescheid an das Einzelunternehmen Johannes Herold in Halle. Das Unternehmen, das vor vier Wochen mit der Produktion begonnen hat, erhält einen Zuschuss in Höhe von rund 162.000 Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“. Mehr erfahren

Titel Wirtschaftsdaten

Publikation
Daten zur wirtschaftlichen Lage in Sachsen-Anhalt

Die Daten zur wirtschaftlichen Lage des Landes Sachsen-Anhalt für das I. Quartal 2018 sind erschienen.

Zum Download

 

 

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Willingmann unterschreibt im Beisein von Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer die gemeinsame Erklärung zum Mobilfunkgipfel.

Pressemitteilung vom 12. Juli 2018
Erster Mobilfunkgipfel in Berlin
Willingmann begrüßt Gipfelbeschlüsse – Aber: „Es liegt noch viel Arbeit vor uns!“

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat am Donnerstag die Ergebnisse des ersten Mobilfunkgipfels in Berlin begrüßt. „Wir sind ein gutes Stück voran gekommen“, sagte Willingmann nach seiner Abreise vom Gipfel, zu dem Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer eingeladen hatte. Willingmann betonte aber auch: „Es bedarf noch großer gemeinsamer Anstrengungen, bis wir die sogenannten „weißen Flecken“ bei uns in Sachsen-Anhalt beseitigt haben.“ Bund, Länder, Kommunen und Mobilfunkbetreiber haben sich in einer gemeinsamen Erklärung darauf verständigt, die Zahl der Funklöcher bis 2021 deutlich zu verringern. In drei Jahren sollen dann 99 Prozent der Haushalte in jedem Bundesland mit dem 4-G-Standard versorgt sein. In Sachsen-Anhalt liegt die Quote gegenwärtig bei 96,2 Prozent. Mehr erfahren

Pressemitteilung vom 10. Juli 2018
Geförderter Breitbandausbau abgeschlossen / Highspeed-Netz gestartet
Landkreis Börde: Alle Haushalte und Unternehmen in
Verbandsgemeinde Obere Aller jetzt mit schnellem Internet

Digitaler Meilenstein für den Landkreis Börde: Gut ein Jahr nach dem ersten Spatenstich für den vom Land geförderten Breitbandausbau haben jetzt alle Privathaushalte und Unternehmen in der Verbandsgemeinde Obere Aller Zugang zum schnellen Internet. Die Gemeinde hat mithilfe der Förderung von 2,16 Millionen Euro aus EU-Mitteln insgesamt 5.309 Haushalte, 152 Unternehmen und 41 öffentliche Einrichtungen in verschiedenen Ortsteilen und Gewerbegebieten angeschlossen. Mehr erfahren

Neues UNESCO-Internetportal

Pressemitteilung vom 4. Juli 2018
Willingmann startet neuen UNESCO-Internetauftritt:  „Sachsen-Anhalt ist Wiege europäischer Geschichte“

Perfektes Timing: Drei Tage nach der Aufnahme des Naumburger Doms in das Weltkulturerbe der UNESCO hat Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann heute in Quedlinburg (Landkreis Harz) den neuen Internetauftritt der nun 44 deutschen UNESCO-Welterbestätten offiziell freigeschaltet. Von nun an präsentieren sich die historischen Stätten in modernem Gewand – auf welterbedeutschland.de. 

Mehr erfahren

LPK am 3. Juli 2018

Pressemitteilung vom 3. Juli 2018
Wirtschaftsminister stellt neues Mittelstandsförderungsgesetz vor
Willingmann: „Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen bleibt Kernaufgabe“

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat den Entwurf für ein neues Mittelstandsförderungsgesetz (MFG) beschlossen und zur Anhörung freigegeben. „Die Förderung der kleinen und mittleren Unternehmen im Land bleibt unsere Kernaufgabe“, erklärte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann heute in Magdeburg. „Mit dem neuen Gesetz schaffen wir dafür einen modernen und zeitgemäßen rechtlichen Rahmen.“ Mehr erfahren